decisions.ch - Schweizer kennzeichenrechtliche Entscheide
    Vorliegen bejaht    
Produkt(e) andere Produkte Instanz Kernaussage (Quelle) Fundstelle
Feuerwerk (Kl.13) Leuchten (Kl.11) IGE

Il convient dʼadmettre une similarité pour les « appareils dʼéclairage » en classe 11. En effet, sous cet intitulé se classent notamment les lampions, qui sont proches des « feux dʼartifices » de par leur nature et leur utilisation et qui sont vendus dans les mêmes magasins, voire les mêmes rayons. Il existe ainsi un risque que les consommateurs, en présence de marques similaires, attribuent ces produits à la même entreprise ou à des entreprises liées sur le plan économique et sous contrôle dʼun titulaire unique des marques.

Kommentare (0)
IGE vom 27.04.2010, n° 10533
Waffen (Kl.13) Spielwaren (Kl.28) IGE

LʼInstitut reconnaît également une similarité sʼagissant des « jouets ». En effet, dès lors que ceux-ci peuvent inclure des répliques dʼarmes destinées à un usage ludique ou dʼentraînement, ils sont à rapprocher des « armes à feu ; munitions et projectiles ». Une similarité entre ces produits se justifie par le fait que lesdits produits de la défenderesse en classe 28 peuvent être non seulement distribués dans des armureries mais également utilisés par des professionnels à des fins dʼexercice. Il existe ainsi entre ces articles une proximité quant à leur nature, leur utilisation, de même quʼune concordance quant à leurs canaux de distribution, leurs destinataires et au savoir-faire nécessaire.

Kommentare (0)
IGE vom 27.04.2010, n° 10533
Uhren (Kl.14) Schmuck (Kl.14) RKGE

Die genannten Waren werden in gleichen Verkaufsstätten angeboten und über die gleichen Vertriebskanäle wie Boutiquen, Versandkataloge, Messen etc. vertrieben. Diverse bekannte Uhrenfabrikanten bieten zudem auch Schmuck an, insbesondere im Luxusbereich (MYSTERE-Entscheid).

Kommentare (1)
RKGE vom 04.03.2005, INGRES-News 5/2005
Uhren (Kl.14) Edelsteine (Kl.14) BVGer

En revanche, à l'instar de l'autorité inférieure (ce point n'est d'ailleurs pas contesté par la recourante), il s'agit de considérer que les pierres précieuses sont similaires aux produits horlogers. Les pierres précieuses ne sont certes pas produites de la même manière que les produits horlogers. Elles sont toutefois susceptibles, comme les produits horlogers, d'être considérées - en tant que telles - comme des bijoux et d'avoir ainsi le même but général, d'être écoulées par les mêmes canaux de distribution (bijouteries) et de s'adresser au même cercle formé des consommateurs finaux.

Kommentare (0)
BVGer vom 20.02.2013, B-5467/2011
Zeitschriften (Kl.16), Zeitungen (Kl.16) Herausgabe von Publikationen (Kl.41) IGE

Anders verhält es sich bezüglich der angefochtenen "édition de produits imprimés et d’autres publications (électroniques)". Es liegt durchaus im Erwartungshorizont des Publikums, dass der Herausgeber einer Zeitung oder eines Wirtschaftmagazines unter seinem Verlagsdach und unter der gleichen Marke Dritten auch publizistische Dienstleistungen anbietet, insbesondere beispielsweise im Bereich der ökonomischen Publikationen. Die Gleichartigkeit ist daher insoweit zu bejahen.

Kommentare (0)
IGE vom 26.01.2009, Nr. 9552
Druckereierzeugnisse (Kl.16) Ausbildung (Kl.41) IGE

Zwischen Ausbildung auf dem Gebiet der Buchhaltung und den von der Widerspruchsmarke in Kl. 16 umfassten Druckereierzeugnissen und Unterrichts- und Lehrmittel besteht praxisgemäss ebenfalls Gleichartigkeit. Unternehmen, die Ausbildungsdienstleistungen anbieten, bringen regelmässig auch Lehrbücher resp. Unterrichts- und Lehrmittel auf den Markt.

Kommentare (0)
IGE vom 22.09.2008, Nr. 9727
Bierdeckel, Sets und Untersetzer aus Papier (Kl.16) Bier (Kl.32) IGE

Bezüglich der angefochtenen "Bierdeckel, Sets und Untersetzer aus Papier" (Kl. 16) ist zu beachten, dass insbesondere kleine und mittlere Brauereien unter derselben Marke nicht nur ihr Bier, sondern diverse weitere Artikel wie Bierdeckel und Ähnliches kommerzialisieren

Kommentare (0)
IGE vom 03.06.2009, Nr. 9641
Agenden (Kl.16) Lehr- und Unterrichtsmittel (Kl.16), Papier und Papierwaren (Kl.16), Schreibgeräte (Kl.16), Verpackungen (Kl.16) IGE

Au contraire, les « agendas » et les « plumiers » sont inclus dans le libellé de la défenderesse, notamment sous « Druckereierzeugnisse » et « Büroartikel ». Dans cette mesure, il convient de conclure à une identité. Les autres produits revendiqués par la défenderesse doivent, quant à eux, être considérés comme similaires aux produits de l’opposante. En effet, ils sont de nature identique ou proche, à savoir principalement des articles de papeterie, sont vendus dans les mêmes types de magasins et profitent des mêmes canaux de distribution. Ils peuvent également être l’objet de procédés de fabrication semblables ; on songera notamment à tous les produits de l’imprimerie et les articles en papier.

Kommentare (0)
IGE vom 28.04.2010, n° 10190
Druckereierzeugnisse (Kl.16) Pneus für Motorfahrzeuge (Kl.12), Lehr- und Unterrichtsmittel (Kl.16), Papier und Papierwaren (Kl.16) IGE

Bei den angefochtenen "produits en ces matières [papier, carton], compris dans cette classe; produits de l'imprimerie; papeterie; matériel d'instruction ou d'enseignement (à l'exception des appareils); tous les produits précités de provenance suisse" (Klasse 16) kann es sich allesamt um Druckereierzeugnisse handeln. Folglich besteht zu den "produits de l'imprimerie" (Klasse 16) der Widerspruchsmarke Gleichheit resp. starke Gleichartigkeit. 

Kommentare (0)
IGE vom 26.04.2011, Nr. 10951
Kunststoff (Kl.17) Platten, Rohre und Profilelemente aus Kunststoff (Kl.19) RKGE

Material und Verwendungszweck überschneiden sich zumindest teilweise (K-Entscheidung - es besteht möglicherweise ein Widerspruch zur RESINEX-Entscheidung).

Kommentare (0)
RKGE vom 30.01.2004, sic! 2004, 419
Beschichtungen, Verspiegelungen und Imprägnierungen auf Kunstharzbasis (Kl.17) Baumaterialien (Kl.19) RKGE

(POXILITH-Entscheid)

Kommentare (0)
RKGE vom 01.05.2001, sic! 2001, 424
Taschen, Rucksäcke (Kl.18) Portemonnaies und Brieftaschen (Kl.18) RKGE

Gleiche Materialien, gleiche Vertriebskanäle (SPEEDO-Entscheid).

Kommentare (0)
RKGE vom 10.02.2005, sic! 2004, 605
Taschen, Handtaschen, Koffer (Kl.18) Sporttaschen und Schulmappen (Kl.18) RKGE

Gleiche Materialien, gleiche Vertriebskanäle (SPEEDO-Entscheid).

Kommentare (0)
RKGE vom 10.02.2004, sic! 2004, 605
Taschen, Handtaschen, Koffer (Kl.18) Kleider (Kl.25) RKGE

(MPC-Entscheidung)

Kommentare (0)
RKGE vom 02.08.2001, sic! 2001, 651
Trinkgläser (Kl.21) Bier (Kl.32) IGE

Brauereien vertreiben unter ihrer Bier-Marke oft auch Gläser und Untersetzer

Kommentare (0)
IGE vom 03.06.2009, Nr. 9641
Bettwaren, Bettzeug, Bettwäsche (Kl.24), Stoffe (Kl.24), Vorhänge (Kl.24) Möbel (Kl.20) IGE

Es ist heute auch üblich, dass Möbel- und Einrichtungshäuser (...) neben Möbeln auch Textilwaren (Vorhänge, Bettwäsche, Tisch- und Küchentextilien etc.) der Klasse 24 anbieten. Bei den verbleibenden "appuie-tête (meubles), pièces d'ameublement, bois de lit, boîtes en bois ou en plastique, canapés, chaises longues, paravents" (Klasse 20) der angefochtenen Marke handelt es sich entweder um Möbel oder Einrichtungs- resp. Dekorationsgegenstände, die allesamt in Möbelhäusern zu erstehen sind. Folglich ist in Bezug auf die Waren der Klasse 24 der Widerspruchsmarke von Warengleichartigkeit auszugehen.

Kommentare (1)
IGE vom 14.10.2009, Nr. 10282
Leder- und Stoffgürtel (Kl.25) Taschen, Gürtel, Schuhe, auch aus Leder (Kl.25) RKGE

Der Verbaucher geht davon aus, dass ein Hersteller von (Leder-)Taschen auch (Leder-)Gürtel herstellt. Aber auch die Stoffgürtel sind zu Lederwaren gleichartig, da Gürtel oft sowohl aus Stoff- wie Leder hergestellt werden und die für die Herstellung von Stoffgürteln benötigten Kenntnise und Verfahren weitgehend dieselben sind wie für Ledergürtel (nanni cinture-Entscheid)

Kommentare (0)
RKGE vom 20.11.2006, sic! 2007, 630
Leder- und Stoffgürtel (Kl.25) Taschen, Gürtel, Schuhe, auch aus Leder (Kl.25) RKGE

Der Verbaucher geht davon aus, dass ein Hersteller von (Leder-)Taschen auch (Leder-)Gürtel herstellt. Aber auch die Stoffgürtel sind zu Lederwaren gleichartig, da Gürtel oft sowohl aus Stoff- wie Leder hergestellt werden und die für die Herstellung von Stoffgürteln benötigten Kenntnise und Verfahren weitgehend dieselben sind wie für Ledergürtel (nanni cinture-Entscheid).

Kommentare (0)
RKGE vom 20.11.2006, sic! 2007, 630
Kleider (Kl.25) Taschen, Handtaschen, Koffer (Kl.18) RKGE

Gleiche Materialien, gleiche Vertriebskanäle (SPEEDO-Entscheid).

Kommentare (0)
RKGE vom 10.02.2004, sic! 2004, 605
Sport- und Freizeitbekleidung (Kl.25) Kopfbedeckungen (Kl.25) RKGE

Sind identisch (SPEEDO-Entscheidung).

Kommentare (0)
RKGE vom 10.02.2004, sic! 2004, 605